Sonntag, 30. Dezember 2012

super kurzes update von der südinsel ;)

hey ihr lieben!
mir gehts supi, wollt mich nur mal schnell vom handy aus melden, ist ja sonntag heute haha :D
wir sind gerade in kaikoura, sind heute schon mit robben im meer geschwommen, das war mega cool! :) morgen geht's dann wieder auf die faehre nach wellington, heisst unsere zeit auf der wunderschoenen suedinsel ist leider schon vorbei ... also leute, sobald ich freies internet habe, schreib ich auch nochmal mehr, und auch mit bildern, nur auf dem handy geht das leider alles nur sehr duerftig ..
noch was lustiges, gestern sind wir hier in kaikoura angekommen und haben doch glatt mal ann kathrin und tabea, die damals mit mir geflogen sind getroffen. beide waren jeweils mit ihren familien auch gerade zufaellig hier, so lustig! :D
naja ich geh mal schlafen,, wir muessen morgen doch recht zeitig aufstehen ..
ich wuensche allen schonmal im vorraus einen guten rutsch ins neue jahr!!! :)
allerliebst
alina xxxxx

Sonntag, 23. Dezember 2012

Merry Christmas!

 

Ihr Lieben, ich wünsch euch frohe Weihnachten und eine besinnliche Weihnachtszeit!

 

 Ich sitze hier gerade in unserem Backpacker in Wanaka, Mücken schwirren um meinen Kopf und die anderen schlafen schon. Eben waren wir in dem kleinen Städtchen was essen, hier ist es echt superschön! :)
Internetverbindung ist end schlecht, deswegen war's das jetzt auch leider schon.
Liebste Grüße
Alina xxxx

Donnerstag, 20. Dezember 2012

NZ Tour: Auf zur Südinsel!

Hallo ihr Lieben,
yay! Ich hab kostenloses Internet, aber nicht viel, deswegen auch nur ein kurzer Eintrag.
Am Montag in der Früh hab ich meinen Papa&Bruder in Welly vom Flughafen abgeholt. Ein paar Tränchen sind auch geflossen :') Die folgenden 2 tage waren wir in Wellington (Cuba Street, Cable Car, Botanischer Garten, Te papa Museum, Waterfront .. ) und in Praaaam und Umgebung. Einen Abend hatte uns meine Gastfamilie zum leckeren Dinner bei mir daheim eingeladen, das war ein sehr schöner Abend!! Werde meine hostfam echt vermissen glaube ich! Dann hab ich den beiden noch KC (mein College) gezeigt, war irgendwie lustig haha x
Gestern Abend ist Ariana noch vorbeigekommen, eigentlich zum verabschieden, aber dann hat sie uns noch auf ein Spa bei ihr zu Hause eingeladen :) War sehr nice, nachts in einem blubbernden Spa Pool sitzen und die Sterne beobachten :) Dann hat sie mir noch ein kleines Geschenk von all meinen Freunden zusammen gegeben, ein supersüßes Buch mit Briefen, Fotos, Andenken usw. Das ist einfach so schön, ich hab mich mega gefreut!!! ♥

Heute früh morgens sind wir mit der Fähre rüber auf die Südinsel gefahren, das Wetter ist im Moment perfekt (mein Papa hat natürlich schon nen krassen Sonnenbrand, er wollt mir ja nicht glauben, wie stark die neuseeländische Sonne ist und dass man sich IMMER mit mind. Lichtschutzfaktor 30 eincremen muss! :D). Wir waren dann noch ein bisschen in Picton, das ist ein echt niedlicher Ort, an dem die Fähre halt anlegt. Dann sind wir nach Nelson gefahren, hier bleiben wir jetzt auch für 2 Nächte. Ist glaub ich der sonnigste Ort in ganz Neuseeland oder so? Hehe :) Naja hier ist's ganz nice, auch der Backpacker in dem wir übernachten ist ganz cool, haha und morgen steigt hier ne Party wegen Weltuntergang oder so :D Ja ja, jede Gelegenheit zum Feiern nutzen haha ;) Ach, heute Abend sind wir in Nelson's Innenstadt, um was zu essen. Dann waren wir in einer italienischen Pizzeria (ist ja mal ne Seltenheit hier, sonst gibt's immer nur Pizza Hut oder Domino's). Naja, jedenfalls die Kellnerin war deutsch haha. Generell, hier unten im Süden sind viiiel mehr Deutsche, ist ja auch zu verstehen, ist ja jetzt Sommer und somit Hauptreisezeit.
Ok, ich versuch mal Fotos hochzuladen, könnte aber auch scheitern, so viel Data hab ich nicht mehr haha.
Ich muss dann jetzt auch echt mal schlafen, könnte nen bisschen schwer fallen, hier im Zimmer ist es irgendwie total heiß und ein bisschen stickig :/ Aber bin todmüde ..!
Alllerliebste Grüße
Alina x

Fotos:

bro&ich auf der Bank im College (*Chiara und Helli (((: ♥)

im botanischen Garten

auf der Fähre ♥

Samstag, 15. Dezember 2012

Oh weh, der Abschied naht!

Ich sitze hier an meinem Schreibtisch in meinem kleinen, aber feinem Zimmer in Neuseeland, um mich herum liegen tausend Klamotten, Bilder und Andenken verstreut. Meine Wände sind inzwischen kahl und unfreundlich, mein Koffer liegt halbgepackt am Boden. Es ist mein letzter Abend in meiner Gastfamilie, in meinem 2. zu Hause.Gleich werden wir noch zum Weihnachtsgottesdienst in die Kirche gehen, das wird bestimmt schön.
Meine letzte Woche war (wie zu erwarten) total vollgepackt und ich hatte kaum Zeit an meinen bevorstehenden Abschied zu denken. Endgültig ist er ja noch nicht, denn morgen früh hole ich meinen Papa&Bruder vom Flughafen ab. Dann heißt es knapp einen Monat Neuseeland erkunden und dann ... zurück in's kalte Deutschland! Mhhh ...

Montag bin ich einige Klamotten losgeworden (musste ganz schön aussortieren :/), ne ganze Tüte steht allerdings noch in meinem Zimmer rum, mist. Vielleicht will meine Gastschwester ja was davon. Dann am Dienstag hieß es Abschied nehmen von Libby. Wir werden uns nicht mehr sehen, weil sie nun auf einem Schultrip nach Kambodia ist und genau an dem Tag wiederkommt, wenn ich fliege :( War schon etwas emotional..!
Donnerstag war ich den ganzen Tag bei ner Freundin. Wir haben uns gesonnt, ich hab ne schöne tan bekommen :) Freitag ging's zum Souvenir-Shopping (und nochmal ein wenig normales Shoppen) nach Wellington. ich hab mir endlich bei Peter Alexander nen süßen Schlafanzug gekauft. Auf den Moment hab ich nun aber auch schon ein ganzes Jahr gewartet!! :) Dann hab ich bei Laura übernachtet, sie wohnt total schön direkt am Meer (heißt Meeresrauschen zum Einschlafen, super schön!). Hab dann noch fast den ganzen Samstag bei ihr verbracht. Abends hatte ich noch eine schöne Movie Night mit meinen Gastgeschwistern :)
Der heutige Tag bestand eigentlich nur aus packen, ausräumen usw. Nachmittags hab ich dann nochmal einen letzten Spaziergang mit Rusko gemacht. Werd den kleinen Kerl ganz doll vermissen!! :'(

big love ♥

So, ich weiß nicht wie das mit dem Internet so aussieht auf unserer Tour, aber melden werd ich mich auf jeden Fall! Nur halt vielleicht nicht sonntags, lohnt sich also öfter mal reinzuschauen ;)
Bis dahin ihr Lieben
Küsschen Alina

Samstag, 8. Dezember 2012

 

"Everybody has to leave, everybody has to leave their home and come back so they can love it again for all new reasons.” 

(Donald Miller) 

 

Hallo ihr Lieben,
in genau einer Woche ist mein letzter Tag bei meiner lovely hostfamily! :'( Ich kann nicht glauben, dass die Zeit so verdammt schnell rum ging!
Anfang der Woche war ich noch ein letztes Mal mit meinen kiwi girls in town. Das Wetter war perfekt! Wir waren an der Waterfront, im Te Papa Museum (kostenloses Museum über NZ usw., ja nach einem Jahr hab ich's dann auchmal geschafft da rein zugehen :D), auf der Cuba Street, ach ich werd's so vermissen!

Wellington

Waterfront

passend zur Premiere vom 'Hobbit' stehen diese netten Kreaturen im Museum

haha Fotowand im Te Papa

Als wir auf unseren Zug nach Pram gewartet haben, saßen wir noch im Gras vor'm Bahnhof, haben yummi Brot gegessen, dem Straßenmusikanten gelauscht und die Menschenmengen beobachtet. Einfach nice!♥

Station in town

Der geplante Trip nach Kapiti Island wurde nun leider schon zum zweiten Mal abgesagt (wegen schlechten Wetters), ich hoffe ich komme noch dahin!
Donnerstag Abend wollten wir am Strand Fish'n Chips essen gehen, aber es war nen bisschen kalt, deswegen sind wir zu Ariana's house. Good time! Werd die girls echt vermissen!

Gestern Abend hatte meine hostsis ihr Abschlusskonzert vom Tanzen (Hip Hop). Die Leute da sind soo gut! Hab sehr viele Videos gemacht, leider keine Fotos, sorry. So im Nachhinein hätte ich da auch echt gerne mitgemacht, meine hostsis hatte mich ja am Anfang des Jahres gefragt, aber da war ich mir nicht so sicher.. Generell fallen mir in letzter Zeit öfter Sachen ein, die ich vielleicht doch gerne gemacht hätte oder Dinge, die ich hier noch gerne erleben möchte, aber irgendwie ist die Zeit ja jetzt leider zu knapp. Ich versuche aber trotzdem, meine letzte Woche besonders schön zu gestalten! :)

Liebste Grüße
Alina x

P.S. Danke Mami für das Nikolaus-Päckchen, ist heute angekommen! :)

Samstag, 1. Dezember 2012

Advent, Advent ein Lichtlein brennt... oder doch nicht?

Ja ihr Lieben, Weihnachten rückt immer näher! Wir sind mitten in der besinnlichen Vorweihnachtszeit. Eingekuschelt in warme Decken Weihnachtsfilme schauen, der Geruch von Lebkuchen und Plätzchen, Glühwein zum Aufwärmen auf Weihnachtsmärkten, das Aussuchen des perfekten Tannenbaums, die ersten zarten Schneeflöckchen, die die Landschaft wie mit Puderzucker bedeckt aussehen lassen und das Anzünden der ersten Kerze am Adventskranz ... Nicht für mich, nicht dieses Jahr. Die Tannenbäume sind aus Plastik, Adventskränze gibt es überhaupt nicht und der Glühwein wird gegen kühle Limonade eingetauscht. Klar dass da keine Weihnachtsstimmung aufkommt! Irreal dass es auf einmal schon Dezember ist! Ab morgen habe ich noch 2 Wochen, bevor ich meinen Papa&Bruder vom Flughafen abholen werde. 2 Wochen Zeit, um Sachen mit meinen Freunden zu unternehmen und einfach mein NZ-Leben zu genießen! Dann heißt es erstmal Koffer packen ...

Das Wetter ist im Moment leider sehr wechselhaft, heißt man muss jeden Sonnenstrahl ausnutzen. Heute regnet es schon wieder -.- Naja hab die ganze letzte Woche eigentlich nur was mit Freunden unternommen. Einen Tag war ich auch am Strand (allerdings nur zum Fotos machen) und nochmal in Pram Beach auf dem Markt. Ich liebe solche Märkte einfach und manchmal hat man Glück und findet kleine Schätze :)
2 Wochen bleiben mir jetzt also noch. Ich freu mich schon unglaublich auf unsere Reise zur Südinsel, aber das heißt auch, dass ich mich bald von all den tollen NZ-Leuten verabschieden muss :(( Eigentlich wollte ich ja eine Abschiedsparty machen, aber irgendwie wird das jetzt alles total knapp und einige meiner Freunde fahren jetzt selber in den Urlaub und ich find es schade, wenn nicht alle dabei wären..
Eigentlich hab ich noch voll viel zu tun (Klamotten aussortieren, Souvenirs kaufen, letzte Besorgungen machen, Zimmer langsam ausräumen..usw.), aber irgendwie schieb ich das immer vor mir hin. :D
Ok, irgendwie weiß ich nicht so wirklich was ich schreiben soll, mh so tolle Fotos hab ich gerade auch nicht wirklich, aber hier sind nen paar aus der letzten Woche ...

NZ biscuits, Zucker pur, aber yummi!

blurry photos from my phone

Pram Beach



Ach ja, heute waren wieder Diebe bei uns auf dem Grundstück. Mein Gastbruder schraubt ja immer an Autos rum und hat deswegen viele Autoteile im Garten liegen. In letzter Zeit kamen mehrmals Leute, die die Sachen gestolen haben. Heute haben wir schnell die Cops gerufen und meine hostmom hat die ganz schön runtergemacht hahaha.. Mein Gastbruder auch, ouch I would be scared as hell! :D
Eine besinnliche Weihnachtszeit euch allen
xx Alina

Sonntag, 25. November 2012

Beach und family photos

Hallo meine Lieben,
sorry ist mal wieder nen Tag später geworden mit dem Eintrag. ;)
Letzten Montag war ich im Meer schwimmen und nachdem man erst einmal im Wasser war, war es sehr angenehm! An dem Tag waren auch echt gute Wellen, in die wir die ganze Zeit reingesprungen sind! So lustig! :) Dann haben wir uns im Garten von ner Freundin in der Sonne trocknen lassen und zum Dinner gab's Fish'n Chips. Yummi!



Dann war ich noch in der Mall in Porirua. Dort konnte man schon Fotos mit dem Weihnachtsmann machen, es ist November, Leute!! Aber so ist das ja jedes Jahr ... Nur dieses Mal fühlt es sich noch komischer an, da es Sommer ist! War vor nen paar Tagen bei uns in der Mall (in Rock+T-Shirt) und auf einmal schallt 'Last Christmas' laut durch die Gänge. In dem Moment bin ich noch am großen (Plastik-)Weihnachtsbaum vorbeigelaufen. Kam mir alles sehr ironisch vor! :D
Am Mittwoch bin ich zu Bonnie und wir waren bei ihr im Pool. Schön erfrischend und voll praktisch wenn man nen eigenen Pool hat! ;) Danach haben wir uns noch gesonnt und hatten am nächsten Tag beide nen schönen Sonnenbrand! -.- Aber ansonsten war es ein sehr schöner Tag!
Donnerstag hat Daria bei mir übernachtet und wir sind zu ner Kiwi-Freundin von ihr gegangen, die hatte so ne kleine Geburtstagsrunde. War ganz nett und so hab ich auch nochmal einige Leute wiedergesehen, die ich zwar nett finde, aber mit denen ich nicht wirklich befreundet bin ;)
Merin Wochenende war eher langweilig, hatte zwar ein paar Sachen geplant, aber ist dann letztendlich alles doch nichts geworden, naja.
Gestern (Sonntag) haben wir Familienfotos gemacht, da mal alle da waren (kommt sehr selten vor!!).  Und da ich sonst nichts spannendes mehr zu erzählen habe, könnt ihr euch jetzt einfach Fotos anschauen! :)

meine hostmum, meine Gastgeschwister und ich :)

hahaha achtet auf Rusko den kleinen Rabauken!

mit Sara! ♥♥

Paul mit Rusko auf dem Trampolin

ich mit Rusko boy :)
Bis dann ihr Lieben!

Alina xx

Freitag, 16. November 2012

Last days at college & Südinsel Camp!

Hallo meine Lieben,
ich bin zurück vom Südinsel Camp und packe jetzt zwei Posts in einen haha. Los geht's!

Teil 1: Meine letzten Schultage

Es stimmt wirklich. Die letzte (Schul)woche ist die beste! Es war einfach unglaublich. Ich war zwar echt gestresst teilweise, weil ich mich noch um so viel Kram kümmern musste, hauptsächlich homestay Zeug usw. Es war richtig sommerlich warm und alle haben ungeduldig aud die letzte Schulglocke gewartet. Ich hingegen war eher wehmütig, denn für mich bedeutete es, dass das Ende meiner Zeit naht. Ich hätte kein Problem damit gehabt noch länger zur Schule zu gehen und dafür kürzer Ferien zu haben. In der Schule sieht man einfach alle Leute und für mich war der Schulstoff eh gechillt, was will man mehr? ;) In Dance hatten wir einen shared Lunch, war echt süß! Und wir haben ein letztes Mal unseren 'Klassentanz' getanzt (dummer, aber lustiger Tanz zum dem Lied 'Azonto' oder so ..) :D
Ich hatte jeden Tag meine Kamera dabei, um jeden Moment festzuhalten. <3 Hier mal ein kleiner Einblick in meinen allerletzten Schultag:

Art buddies | Maths Class | Art Class | Selfies mit lieben Leuten
 Leider hatten wir am letzten Tag keine Assembly, fand ich ein bisschen schade. Es gab keine, da am Abend Senior Prizegiving&Graduation war. Ich war allerdings nicht da .. So kam es aber, dass wir noch einmal eine letzte Stunde Study hatten. Da hatte ich zuerst überhaupt keine Lust drauf. Wieder mal ne Stunde in der Formclass sitzen und nichts tun? Nicht so cool! Irgendwie konnten wir unsere Form teacherin dann jedoch überreden, raus zu gehen. So bin ich dann mit Brooke, Tayla und Christey (Kamera im Gepäck) durch die Schule gelaufen und wir haben tausend Fotos gemacht. War end lustig!! :) Werd die Mädels schon irgendwie vermissen ..

Nach Formtime dann Lunch. Mein allerletzter. Eigentlich haben wir ja donnerstags immer Internationalmeeting. Als ich aus dem Klassenzimmer raustrat, erwarteten mich allerdings schon meine Freunde. Also hab ich das Meeting einfach mal schön gedicht, um meine letzte Pause auf dem Field, in der Sonne und mit meinen Freunden zu verbringen. Ich hatte Brownies gebacken und wir haben ganz viele  Fotos gemacht. Ich war unglaublich glücklich und traurig zugleich!

♥♥♥
Aber auch die längste Pause geht einmal zu Ende und schon standen mir meine 2 letzten Schulstunden am College bevor. Davor allerdings bin ich zur Cantine gegangen, um endlich nach dem berühmten Slice Rezept zu fragen! Die Frau war nicht nur supernett und hat mir alles aufgeschrieben, sondern mir auch noch ein slice for free gegeben!! So nice! :)
Als ich dann nach der Schule zum Bus hochgelaufen bin, wurde mir bewusst, dass es das jetzt war. Schluss. Aus. Vorbei. Nie mehr Schule in NZ. Kein Schuluniform mehr tragen. Nie wieder Lunch auf dem field. Nie wieder Drama/Dance/TAF haben. Nie wieder im Regen über das viel zu große Schulgelände laufen. Nie wieder Formtime. Nie wieder auf den Schulbus warten. Nie wieder KC. </3
Wenigstens bleiben mir noch die Sommerferien.


Teil 2: Südinsel Camp

Gleich nach Schulende hieß es dann Rucksack packen. Für 4 Tage sind wir Deutschen (die die Examen nicht mitschreiben) zur Südinsel in die wunderschönen Marlborough Sounds gefahren. Um dorthin zu kommen, sind wir mit der Fähre (3h) rübergefahren. Ui, da war mir schlecht! Ich war echt noch nie seekrank, aber auf dieser Fahrt, halleluja! Ging aber nicht nur mir so. Die Toiletten waren ständig besetzt, wenn ihr versteht was ich meine.. Der Ausblick in Picton hat es dann aber wieder wett gemacht. Das Meer war viel blauer, die Bäume viel grüner und die Sonne viel wärmer! Mit einem Wassertaxi sind wir dann in die Wälder gefahren. Nach einer langen Wanderung mit schönen Aublicken kamen wir an unserem ersten Camp an. Direkt am Wasser und total in der Wildnis haben wir unsere Zelte aufgebaut. Es gab einen Wasserhahn aus dem fließend Wasser kam (ich glaube das kam direkt aus einer Quelle). Die erste Nacht im Zelt war gewöhnungsbedürftig. Zum Frühstück gabs warmen Haferschleim (Pourrage), tat so gut! Am zweiten Tag ging es dann per Mountainbike weiter. Definitiv der härteste Tag!! Total bergig und dann haben die Lehrer auch noch ein krasses Tempo vorgelegt! Hinzu kam dass irgendwas mit meinem Fahrrad nicht stimmte und es ständig beängstigend komische Geräusche gemacht hat :o Als wir in Portage ankamen, mussten wir nochmal über einen großen Berg zur Wassertaxi Anlegestelle, um unsere Fahrräder abzugeben und unsere Backpacks und Campingzeug zu holen. Wir dachten schon, wir hätten es geschafft, da mussten wir mit unseren Riesenrucksäcken über den Berg zurück zu unserem Campingplatz laufen! -.- Nachdem die Zelte aufgebaut waren, sind wir erstmal zur Erfrischung ins wunderbar klare Meer gesprungen. Zum Abendessen gab es viel zu scharfes Butter Chicken mit Reis. Kaum jemand hat alles aufgegessen, weil es so scharf war! Wir haben dann unsere Bäuche mit Müsliriegeln gefüllt (Müsliriegel waren auf diesem Camp sowieso unsere Rettung!). Am nächsten Tag waren wir kayaken. Das war richtig schön und auch nur ein kleines bisschen anstrengend ;) An einem schönen Strand haben wir Pause gemacht. Auf dem Weg zurück haben wir soo viele Quallen gesehen, war nicht so mein Ding haha. Nachmittags kamen wir zurück und alle waren müde, deswegen lagen wir dann bis zum Dinner nur in der Sonne. Peinliche Sache: Wir lagen alle auf so nem kleinen Hügel, da kam ein Pärchen mit Wanderrucksäcken vorbei. Die Frau hatte zwei auf, der Mann nur einen. Fiona: Boah guck mal, wie mies! Die arme Frau muss mehr tragen als der Mann, was ist denn das für'n A****?! Hendrik: Wär lustig wenn die jetzt deutsch sprechen würden höhö. Fiona: Achja können die doch eh nicht! (schreit) Sprechen sie deutsch? Mann: Ja. Ooooops! hahahaha, wir lagen alle nur noch da und haben gelacht!! :D Am letzten Tag waren wir auf einem Fischerboot. Ich hab sogar was gefangen! 2 kleine.. Haie! :D Aber die waren echt nur richtig klein, muss mir das Foto von ner Freundin, dann zeig ich's euch ;) Musste die kleinen dann aber wieder ins Wasser schmeißen. Auf dem Rückweg nach Picton sind alle auf dem Boot eingeschlafen. Verständlich nach 3 Nächten im unbequemen Zelt! Dabei hab ich leider nen Sonnenbrand bekommen, der sich gestern noch verschlimmert hat, ouch! Bevor wir zur Fähre nach Wellington sind, waren wir noch beim Subway. Leute, ihr glaubt nicht wie gut das schmeckt, nachdem man sich 4 Tage nur von Campingessen und Müsliriegeln ernährt hat!! Die Fähre war viel besser, als die auf der Hinfahrt! Unsere Gang hat sich Sofas zusammen geschoben und wir waren alle so müde, dass irgendwie alles total lustig war .. :D In Wellington hat es dann (wie könnte es auch anders sein?) geregnet. Nach ner heißen Dusche bin ich dann in mein kuschelig weiches Bett gefallen und hab mich gefühlt wie im Himmel! :)

Picton



die gang haha x

Kayaking

I ♥ that beach!

angeln

Gestern hab ich nur mit Daria&Clara gechillt, mein Sonnenbrand hat sich wie gesagt verschlimmert. Heute wollte ich eigentlich mit Kiwi Freunden zu so einer Gala. Da es aber draußen stattfindet und es schon seit dem frühen Morgen wie aus Eimern schüttet, ist es ausgefallen, schade :/
Vielen Dank für all die Briefe und Karten, die lustigerweise alle angekommen sind während ich weg war.
So ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet jetzt einiges zu lesen und gucken hehe.
xoxo Alina

Sonntag, 11. November 2012

sorry, sorry, sorry! xxx

sorry leute hatte ne sehr gefuellte und anstrengende letzte woche und bin einfach nicht zum schreiben gekommen. morgen gehts schon frueh auf einen vier taegigen trip zur suedinsel, ich melde mich dann sobald ich wieder da bin mit einem super duper langen post mit vielen bildern usw. ok? tut mir echt leid, aber im moment bin ich ne busy bee haha :D naja ich muss dann jetzt auch mal schlafen, muss morgen schon um 5 am aufstehen haha, not keen for that! bis bald ihr lieben! alina xxx

Samstag, 3. November 2012

Kleine Bilderflut..:)

Hallo ihr Lieben,
die letzte Woche ist wieder nur so dahingeflogen und schon blicke ich meinen letzten Schultagen in Neuseeland entgegen. :'( Montag und Dienstag besonders, war es hochsommerlich warm und ich habe schon eine leichte Bräune bekommen (und Sonnenbrand auf dem Kopf -.-). Haha und man sieht die tan lines an meinen Füßen, von den Schulsocken, sieht toll aus..nicht! :D
Montagabend hatten wir in der Schule International Dinner. Jede Familie hat ein Gericht mitgebracht und in der Hall wurde dann ein großes Buffet aufgebaut. Meine Gastmom konnte leider nicht mitkommen, weil sie Spätschicht hatte. Ich saß dann mit bei der Gastfamilie von ner Freundin :) Ein paar Leute haben Reden gehalten, es wurden Tänze und Lieder aufgeführt usw. War nen ganz netter Abend.

Fernando (international head student) hält seine Rede

mit Daria
In der Schule hab ich jetzt schon angefangen ganz viele Bilder zu machen, hatte also jeden Tag meine Kamera mit. Mal ein paar Einblicke:

field♥ wie ich es vermissen werde!

attractive x

hahaha

coole Schuhe x

blossom trees at college! sooo schön :) ✿✿✿
Am Samstag hat es dann geschüttet wie aus Eimern und wir sind nach Wellington.. Schon auf dem Weg zur Bushaltestelle bin ich klatschnass geworden -.- In town war es dann gar nicht merh so schlimm, wir sind von Geschäft zu Geschäft geeilt und dann ging das! :) Hab ein paar schöne Sachen gekauft hehe. Auf dem Rückweg wollte ich nochmal zu Peter Alexander (süßester Schlanfanzugladen der Welt!!, falls ich das nicht schonmal erwähnte) um mir evtl. eine Pyjama Hose zu kaufen, da hatte der aber schon zu! :/ Die Geschäfte machen hier nämlich schön um halb 5 dicht, na toll! Egal, dann eben beim nächsten Mal.. ;)

Libby&Ariana hahaha

deutscher Nagellack mit sinnlosen Namen wie 'Bretzel my button' oder 'Nein! Nein! Nein! ok fine.' wtf? :D

Chucks+weiße Socken=Kiwi Style

Und weil ich eh schon so viele Bilder habe, will ich euch auch das nicht vorenthalten:

So tolle Sachen kann man mit neuseeländischen Taschenrechnern machen, find ich super! :P

Ich genieß jetzt noch ein bisschen die Sonne, während ihr im nasskalten Herbst sitzt hehe. Heute viele Bilder, wenig Text, aber ist ja auch mal ganz schön oder? ;)
Alina♥

P.S. Ich freu mich über Kommentare oder einen Klick auf die Reaktionsbuttons unter dem Beitrag :)

Samstag, 27. Oktober 2012

Koscars!

Hallo ihr Lieben,
nächste Woche ist meine letzte komplette Schulwoche. So traurig! Ich kann's gar nicht glauben! Es kommt mir so vor, als wär ich gestern erst in's Flugzeug nach Neuseeland gestiegen, dabei ist schon fast ein ganzes Jahr vergangen! Im Endeffekt stimmt es doch, was alles sagen. Die Zeit vergeht wie im Fluge und zum Ende hin will man gar nicht mehr heim. Naja, ein bisschen freu ich mich schon auf zu Hause, aber andererseits will ich noch nicht hier weg. :'(
In TAF komme ich im Moment sehr gut mit meinem Kleid voran, ich denke ich bekomme es noch fertig. Allerdings auch nur, weil ich jetzt auch immer in Englisch in den TAF Raum gehe, denn da hab ich ja eh nichts mehr zu tun haha. Mittwoch hatte ich seit langem mal wieder nen Friseurtermin. Meine Haare sind von dem ständigen Chlor-Wasser hier aber sowieso total kaputt, nun ja. Am Ende hat mich der Friseur gefragt, ob ich die Haare glatt oder lockig will und da hab ich doch gleich mal lockig gesagt. Sah richtig schön aus :) Am Abend war ich nämlich noch bei den 'Koscars' (=Kapiti College Oscars). Dort wurden alle eingereichten Filme von Schülern geehrt. Wie bei einer echten Oscar-Verleihungen gab es auch hier Oscars für die Gewinner, sehr cool! Das ganze fand im Kino in der Mall statt. Die Gäste sind zu Beginn sogar über den roten Teppich gelaufen und die Eingangshalle war schön geschmückt. Auf der großen Kino-Leinwand wurden dann die Filme gezeigt. Besonders einige Filme der Yr 13s waren sooooo gut! Zum Beispiel ein gruseliger Horrorfilm der in den Kunsträumen gedreht wurde, scary! Hab schon bei Youtube gesucht, ob irgendwas davon hochgeladen wurde und nur einen gefunden, der ist allerdings nen bisschen cheesy, aber schaut ihn euch trotzdem mal an haha: http://www.youtube.com/watch?v=0d2TRF-CDaw Mein Favorit war ein Film, der im Stil der 90er Jahre gedreht wurde und 'King of the Beach' hieß. Tolle Geschichte und super Umsetzung <3 (Finde den leider nirgendwo, sonst hätt ich's verlinkt). War jedenfalls ein toller Abend und cool war auch, dass man aufgedresst kommen musste. Also waren alle in Anzügen und schicken Kleidern, like!! :)
Donnerstag hatten wir eine lange Assembly in der Schüler, die nächstes Jahr ins Head Student Team gewählt werden wollen, ihre Reden gehalten haben. Manche waren echt lustig und vielversprechend, andere eher langweilig. Aber schon erstaunlich, in Deutschland gibt's meistens viel zu wenige Bewerber für diese Posten und hier haben sich so viele beworben, dass die Wahlen sogar noch bis in die Pause gingen..
In Kunst mache ich jetzt zusammen mit Faye und Kara eine Art große Collage zum Thema 'culture'. Wir wollen das Bild in 3 Teile aufteilen, die unsere 3 Kulturen wiederspiegeln (Kara=NZ, Faye=England, ich=Deutschland). Diese Teile gehen dann ineinander über. Macht echt Spaß, Kunst ist hier viel besser als in Deutschland! ;)
 Eben war Daria noch bei mir, sonst war mein Wochenende eher langweilig, die Kiwis sind im Study Modus... Nächste Woche werde ich dann wohl jeden Tag meine Kamera mit in die Schule schleppen, um so viele Erinnerungsfotos wie möglich zu machen! Oh weh, ich will gar nicht daran denken, dass meine (Schul-)Tage in NZ bald gezählt sind...
Hab gehört bei euch gab es den ersten Schnee? Herzlichen Glückwunsch, ich hab Sonnenschein hier unten hehe :P
Liebe Grüße
Alina x

Sonntag, 21. Oktober 2012

Dies, das, Ananas... :)

Kia Ora!
Man könnte meinen es wär April, denn das Wetter macht im Moment was es will! Am Morgen kann es also richtig kalt und regnerisch sein und am Nachmittag scheint die Sonne so warm, dass man denkt man bekommt Sonnenbrand. Verrückt das Wetter hier unten!!
Ich könnt echt heulen, wenn ich daran denke, dass meine Schultage in NZ nun bald gezählt sind. Einfach zu wissen, dass man nie wieder zurückkehren wird zu seinem Leben hier. :'( Schulmäßig bereiten sich jetzt auch alle auf die Examen vor. In TAF arbeite ich weiterhin an meinem Kleid (bin zur Zeit absolut am verzweifeln, warum muss das so schwer sein?!), in Dance hatten wir Freitag unser letztes Assessment, ab dann heißt es dann Portfolio Kram, in Art mussten die Kiwis ihr PortfolioBoard abgeben, nächste Woche machen wir dann also nur noch spaßige Sachen (freu ich mich drauf), Mathe ist weiterhin langweilig aber ok. In Drama machen die jetzt nur noch doofen Schreibkram, ich muss mit den 2 anderen Internationals ein Assessment machen (also ein kleines Stück einüben, nur ohne die written work am Ende). Ist ja eigentlich ganz gut, nur so bin ich jetzt überhaupt nicht mehr bei meiner Drama Klasse, was voll schade ist, weil es von den Leuten her eine meiner absoluten Lieblings-Klassen ist! Und in Englisch hab ich alle standards und reports fertig und hab jetzt 23/23 credits - als Erste! Und ich bin die Deutsche in der Klasse!!! Miss Evans (meine Englischlehrerin) fand das so supertoll, dass sie das meiner form teacherin und Mr Burt (International Direktor) erzählt hat. So wurd ich im International Meeting gelobt (ok) und auch in Formtime vor allen gelobt (awkward!!) Naja, aber eigentlich ist es ja schon cool, Englisch LK ich komme! ;)
Anfang der Woche hatte ich dann break-up mit den Mädels vom Hockey (also eine letzte gemeinsame Sache zusammen machen und den Trainern und so danken..). Das war echt schön! Wir sind bowlen gegangen, ich hab übrigens verloren haha. :D Dann gab's noch ein Gruppenfoto und leckeren Kuchen. Ich vermisse Hockey schon irgendwie...

mit Briar (mit ihr versteh ich mich richtig gut, wir hatten immer viel Spaß zusammen! <3)

Hockey Girls!!!

schöner Sonnenuntergang! :))
Ach übrigens sind auch nen paar Neue gekommen diesen Term. Eine Deutsche, die ist richtig lieb und ein Franzose, der ist auch nett. Er ist irgendwie glaub ich erst der 2. Franzose, der bei uns auf'm College ist :D Meine Abschiedsparty ist auch schon so halb in Planung, ich mach sie wahrscheinlich mit einer anderen Deutschen zusammen. Zu zweit können wir dann auch mehr Leute einladen. Naja erst im Dezember dann... :D
Donnerstag hatten wir mal wieder Assembly (eher langweilig) und dann aber leider noch die Hälfte von Study.. Normalerweise ganz ok, weil man sich halt einfach mit den Kiwis unterhalten kann. Wir haben jetzt coolerweise auch Gruppentische (ist so viel besser!). Ganz viele Leute waren aber irgendwie nicht da und so saßen nur noch Brooke und ich an unserem Tisch. Die ist eigentlich voll nett und lustig, am Anfang des Jahres hatt ich nen bisschen Respekt vor ihr, keine Ahnung die ist irgendwie so ne Person, die einem nen bisschen 'Angst' macht (also nicht wirklich, ka wie ich das beschreiben soll, vielleicht wisst ihr ja was ich meine?). Jedenfalls war's dann nen bisschen awkward und wir wussten nicht so wirklich was wir reden sollten.... Aber am Ende haben wir dann zusammen über unsere Formteacherin gelacht hehe und dann war's voll locker :)) Irgendwie schön, dass man auch nach so langer Zeit noch immer Leuten näher kommt, mit denen man vielleicht noch nie wirlklich was zu tun hatte! :)
Dann habe ich mich diese Woche noch sehr gefreut, denn mein Deutschland-Paket ist endlich angekommen!! Vielen lieben Dank an alle die etwas dazu beigesteuert haben, ich habe mich sehr gefreut!

so viele Leckereien! Hab ich erstmal alles aufgemacht und nen bissi in der Schule verteilt! :) (Und natürlich auch selber gegessen...)
Gestern (Sonntag) waren wir wie fast immer in der Kirche und es war soo gut! Es war ein Gastpastor aus Schweden da, der sehr viel mit Jugendlichen zusammen arbeitet und die Predigt war einfach verdammt gut! :) Ach ja, Kirche werd ich schon vermissen... In Deutschland ist es ja leider immer sehr langweilig...
Nachmittags haben Sara und ich dann das Haus dekoriert. Mein Gastbruder Luke ist 21 geworden und das wird hier anscheinend groß gefeiert. Die ganze Familie war da und noch einige seiner Freunde. Full house! Hab mich mit dem Opa über Reisen unterhalten (der war echt schon überall auf der Welt!), mit vielen Leuten Smalltalk geführt, lecker gegessen usw. Hab außerdem mein erstes neuseeländisches Pavlova gegessen, sooooo lecker! Besser als das was ich mal in Deutschland (kläglich) versucht habe zu machen :D War nen wirklich schöner Abend, aber ich freu mich schon wieder auf Familienfeste in Deutschland!! :)
Heute hab ich schulfrei. Wir haben Labour Day (=Tag der Arbeit). Sonne scheint zwar, aber es ist so windig wie schon lange nicht mehr haha.
Allerliebste Grüße
Alina xo

Samstag, 13. Oktober 2012

2. Ferienwoche

Hallo meine Lieben,
wah morgen fängt die Schule schon wieder an! Gerade bin ich ja noch nicht so in der Stimmung, mal sehen, haha. Die letzte Woche war noch einmal sehr entspannt. Montag war ich mit Freunden im Kino (mal wieder.. :D). Wir waren in 'Hotel Transylvania', ein animierter Film eher für kleinere Kinder. Aber Neuseeländer sehen das nicht so. Ich hab hier schon mehr animierte Film geguckt, als in meinem ganzen ich sag mal 'Teenager-Leben' in Deutschland! Naja, wir waren dann irgendwie (abgesehen von den ganzen Müttern) so die ältesten, allgood. ;) Dann war Tabby noch bei mir, eigentlich wollte ich sie besuchen kommen (sie wohnt in Paekak, 1 Ort weiter), aber ihre mom war krank, deswegen war sie dann bei mir. Aber in den Sommerferien komm ich auf jeden Fall mal zu ihr, sie wohnt nämlich direkt am Meer! Sehr praktisch! :)

peace xo
 Dann gab es noch bei uns in der Mall so eine Art Talentwettbewerb, wo wir zugeschaut haben. Einige von unserer Schule haben dort mitgemacht, auch ne Freundin. Sie ist auch in die nächste Runde gekommen, aber hat schließlich leider nichts gewonnen, schade. Donnerstag-Abend hatte ich wieder Yoga, soo entspannend! Mir gefällt das richtig gut! :)
Freitagabend war ich noch bei einer deutschen Freundin, die jetzt nach 3 Monaten abbricht und morgen wieder nach Hause fliegt. Sie hatte an dem Tag Geburtstag und hat in kleiner Runde gefeiert. Es gab viel zu viel zu Essen (kein Wunder, dass ich so zulege!) und den Film 'What to expect when you're expecting'. Am Montag seh ich sie nochmal in der Schule wieder, dann kann ich mich von ihr verabschieden.
Samstag war ich, ratet mal... genau, wieder im Kino :D Diesmal mit Laura und dem Film 'Taken 2'. Wir waren zu spät, weil wir uns noch mit Lollies eingedeckt haben und saßen dann dooferweise in der ersten Reihe, hallo Genickstarre! Film war ganz gut, der erste Teil soll aber anscheinend besser gewesen sein.. Samstagabend kam meine Gastsis Sara von ihrem Trip nach Taupo wieder. Ihr Dad hat dort glaub ich ein Ferienhaus und hat sie und eine Freundin für ein paar Tage mitgenommen. Haha, sie war richtig gut gelaunt und hat erzählt, dass sie zum ersten Mal Ski fahren war. Coolio, will ich auch mal wieder! Vielleicht liegt ja noch Schnee, wenn ich im Januar wiederkomme ;) An dem Abend hab ich mich richtig gut mit meinen Gastgeschwistern verstanden (also sonst ja auch, aber an dem Abend war's irgendwie vertrauter, wenn ihr wisst was ich meine?).
Oh well, morgen schlüpf ich dann wohl wieder in meine coole KC-Uniform yay. Nee, inzwischen hab ich mich schon so an die gewöhnt, dass ich sie ja auch in Deutschland weitertragen würde :P Haha.
Der Post heute war irgendwie nicht soo toll, deswegen heitere ich euch jetzt noch ein bisschen mit Fotos von meiner Umgebung auf ;) Enjoy!

rechts: eine der Hauptstraßen in Pram

neuseeländische Berge wie aus'm Bilderbuch <3

coolstes Haus in meiner Straße! Tausende von Schildern usw. (Bewohnt von einem Alt-Hippie) :D

meine Straße, links das Dach gehört zu meinem Hause ;)

Ich verabschiede mich für heute und wünsche meinen Deutschen schöne Herbstferien ;)
xoxo Alina