Samstag, 27. Oktober 2012

Koscars!

Hallo ihr Lieben,
nächste Woche ist meine letzte komplette Schulwoche. So traurig! Ich kann's gar nicht glauben! Es kommt mir so vor, als wär ich gestern erst in's Flugzeug nach Neuseeland gestiegen, dabei ist schon fast ein ganzes Jahr vergangen! Im Endeffekt stimmt es doch, was alles sagen. Die Zeit vergeht wie im Fluge und zum Ende hin will man gar nicht mehr heim. Naja, ein bisschen freu ich mich schon auf zu Hause, aber andererseits will ich noch nicht hier weg. :'(
In TAF komme ich im Moment sehr gut mit meinem Kleid voran, ich denke ich bekomme es noch fertig. Allerdings auch nur, weil ich jetzt auch immer in Englisch in den TAF Raum gehe, denn da hab ich ja eh nichts mehr zu tun haha. Mittwoch hatte ich seit langem mal wieder nen Friseurtermin. Meine Haare sind von dem ständigen Chlor-Wasser hier aber sowieso total kaputt, nun ja. Am Ende hat mich der Friseur gefragt, ob ich die Haare glatt oder lockig will und da hab ich doch gleich mal lockig gesagt. Sah richtig schön aus :) Am Abend war ich nämlich noch bei den 'Koscars' (=Kapiti College Oscars). Dort wurden alle eingereichten Filme von Schülern geehrt. Wie bei einer echten Oscar-Verleihungen gab es auch hier Oscars für die Gewinner, sehr cool! Das ganze fand im Kino in der Mall statt. Die Gäste sind zu Beginn sogar über den roten Teppich gelaufen und die Eingangshalle war schön geschmückt. Auf der großen Kino-Leinwand wurden dann die Filme gezeigt. Besonders einige Filme der Yr 13s waren sooooo gut! Zum Beispiel ein gruseliger Horrorfilm der in den Kunsträumen gedreht wurde, scary! Hab schon bei Youtube gesucht, ob irgendwas davon hochgeladen wurde und nur einen gefunden, der ist allerdings nen bisschen cheesy, aber schaut ihn euch trotzdem mal an haha: http://www.youtube.com/watch?v=0d2TRF-CDaw Mein Favorit war ein Film, der im Stil der 90er Jahre gedreht wurde und 'King of the Beach' hieß. Tolle Geschichte und super Umsetzung <3 (Finde den leider nirgendwo, sonst hätt ich's verlinkt). War jedenfalls ein toller Abend und cool war auch, dass man aufgedresst kommen musste. Also waren alle in Anzügen und schicken Kleidern, like!! :)
Donnerstag hatten wir eine lange Assembly in der Schüler, die nächstes Jahr ins Head Student Team gewählt werden wollen, ihre Reden gehalten haben. Manche waren echt lustig und vielversprechend, andere eher langweilig. Aber schon erstaunlich, in Deutschland gibt's meistens viel zu wenige Bewerber für diese Posten und hier haben sich so viele beworben, dass die Wahlen sogar noch bis in die Pause gingen..
In Kunst mache ich jetzt zusammen mit Faye und Kara eine Art große Collage zum Thema 'culture'. Wir wollen das Bild in 3 Teile aufteilen, die unsere 3 Kulturen wiederspiegeln (Kara=NZ, Faye=England, ich=Deutschland). Diese Teile gehen dann ineinander über. Macht echt Spaß, Kunst ist hier viel besser als in Deutschland! ;)
 Eben war Daria noch bei mir, sonst war mein Wochenende eher langweilig, die Kiwis sind im Study Modus... Nächste Woche werde ich dann wohl jeden Tag meine Kamera mit in die Schule schleppen, um so viele Erinnerungsfotos wie möglich zu machen! Oh weh, ich will gar nicht daran denken, dass meine (Schul-)Tage in NZ bald gezählt sind...
Hab gehört bei euch gab es den ersten Schnee? Herzlichen Glückwunsch, ich hab Sonnenschein hier unten hehe :P
Liebe Grüße
Alina x

Sonntag, 21. Oktober 2012

Dies, das, Ananas... :)

Kia Ora!
Man könnte meinen es wär April, denn das Wetter macht im Moment was es will! Am Morgen kann es also richtig kalt und regnerisch sein und am Nachmittag scheint die Sonne so warm, dass man denkt man bekommt Sonnenbrand. Verrückt das Wetter hier unten!!
Ich könnt echt heulen, wenn ich daran denke, dass meine Schultage in NZ nun bald gezählt sind. Einfach zu wissen, dass man nie wieder zurückkehren wird zu seinem Leben hier. :'( Schulmäßig bereiten sich jetzt auch alle auf die Examen vor. In TAF arbeite ich weiterhin an meinem Kleid (bin zur Zeit absolut am verzweifeln, warum muss das so schwer sein?!), in Dance hatten wir Freitag unser letztes Assessment, ab dann heißt es dann Portfolio Kram, in Art mussten die Kiwis ihr PortfolioBoard abgeben, nächste Woche machen wir dann also nur noch spaßige Sachen (freu ich mich drauf), Mathe ist weiterhin langweilig aber ok. In Drama machen die jetzt nur noch doofen Schreibkram, ich muss mit den 2 anderen Internationals ein Assessment machen (also ein kleines Stück einüben, nur ohne die written work am Ende). Ist ja eigentlich ganz gut, nur so bin ich jetzt überhaupt nicht mehr bei meiner Drama Klasse, was voll schade ist, weil es von den Leuten her eine meiner absoluten Lieblings-Klassen ist! Und in Englisch hab ich alle standards und reports fertig und hab jetzt 23/23 credits - als Erste! Und ich bin die Deutsche in der Klasse!!! Miss Evans (meine Englischlehrerin) fand das so supertoll, dass sie das meiner form teacherin und Mr Burt (International Direktor) erzählt hat. So wurd ich im International Meeting gelobt (ok) und auch in Formtime vor allen gelobt (awkward!!) Naja, aber eigentlich ist es ja schon cool, Englisch LK ich komme! ;)
Anfang der Woche hatte ich dann break-up mit den Mädels vom Hockey (also eine letzte gemeinsame Sache zusammen machen und den Trainern und so danken..). Das war echt schön! Wir sind bowlen gegangen, ich hab übrigens verloren haha. :D Dann gab's noch ein Gruppenfoto und leckeren Kuchen. Ich vermisse Hockey schon irgendwie...

mit Briar (mit ihr versteh ich mich richtig gut, wir hatten immer viel Spaß zusammen! <3)

Hockey Girls!!!

schöner Sonnenuntergang! :))
Ach übrigens sind auch nen paar Neue gekommen diesen Term. Eine Deutsche, die ist richtig lieb und ein Franzose, der ist auch nett. Er ist irgendwie glaub ich erst der 2. Franzose, der bei uns auf'm College ist :D Meine Abschiedsparty ist auch schon so halb in Planung, ich mach sie wahrscheinlich mit einer anderen Deutschen zusammen. Zu zweit können wir dann auch mehr Leute einladen. Naja erst im Dezember dann... :D
Donnerstag hatten wir mal wieder Assembly (eher langweilig) und dann aber leider noch die Hälfte von Study.. Normalerweise ganz ok, weil man sich halt einfach mit den Kiwis unterhalten kann. Wir haben jetzt coolerweise auch Gruppentische (ist so viel besser!). Ganz viele Leute waren aber irgendwie nicht da und so saßen nur noch Brooke und ich an unserem Tisch. Die ist eigentlich voll nett und lustig, am Anfang des Jahres hatt ich nen bisschen Respekt vor ihr, keine Ahnung die ist irgendwie so ne Person, die einem nen bisschen 'Angst' macht (also nicht wirklich, ka wie ich das beschreiben soll, vielleicht wisst ihr ja was ich meine?). Jedenfalls war's dann nen bisschen awkward und wir wussten nicht so wirklich was wir reden sollten.... Aber am Ende haben wir dann zusammen über unsere Formteacherin gelacht hehe und dann war's voll locker :)) Irgendwie schön, dass man auch nach so langer Zeit noch immer Leuten näher kommt, mit denen man vielleicht noch nie wirlklich was zu tun hatte! :)
Dann habe ich mich diese Woche noch sehr gefreut, denn mein Deutschland-Paket ist endlich angekommen!! Vielen lieben Dank an alle die etwas dazu beigesteuert haben, ich habe mich sehr gefreut!

so viele Leckereien! Hab ich erstmal alles aufgemacht und nen bissi in der Schule verteilt! :) (Und natürlich auch selber gegessen...)
Gestern (Sonntag) waren wir wie fast immer in der Kirche und es war soo gut! Es war ein Gastpastor aus Schweden da, der sehr viel mit Jugendlichen zusammen arbeitet und die Predigt war einfach verdammt gut! :) Ach ja, Kirche werd ich schon vermissen... In Deutschland ist es ja leider immer sehr langweilig...
Nachmittags haben Sara und ich dann das Haus dekoriert. Mein Gastbruder Luke ist 21 geworden und das wird hier anscheinend groß gefeiert. Die ganze Familie war da und noch einige seiner Freunde. Full house! Hab mich mit dem Opa über Reisen unterhalten (der war echt schon überall auf der Welt!), mit vielen Leuten Smalltalk geführt, lecker gegessen usw. Hab außerdem mein erstes neuseeländisches Pavlova gegessen, sooooo lecker! Besser als das was ich mal in Deutschland (kläglich) versucht habe zu machen :D War nen wirklich schöner Abend, aber ich freu mich schon wieder auf Familienfeste in Deutschland!! :)
Heute hab ich schulfrei. Wir haben Labour Day (=Tag der Arbeit). Sonne scheint zwar, aber es ist so windig wie schon lange nicht mehr haha.
Allerliebste Grüße
Alina xo

Samstag, 13. Oktober 2012

2. Ferienwoche

Hallo meine Lieben,
wah morgen fängt die Schule schon wieder an! Gerade bin ich ja noch nicht so in der Stimmung, mal sehen, haha. Die letzte Woche war noch einmal sehr entspannt. Montag war ich mit Freunden im Kino (mal wieder.. :D). Wir waren in 'Hotel Transylvania', ein animierter Film eher für kleinere Kinder. Aber Neuseeländer sehen das nicht so. Ich hab hier schon mehr animierte Film geguckt, als in meinem ganzen ich sag mal 'Teenager-Leben' in Deutschland! Naja, wir waren dann irgendwie (abgesehen von den ganzen Müttern) so die ältesten, allgood. ;) Dann war Tabby noch bei mir, eigentlich wollte ich sie besuchen kommen (sie wohnt in Paekak, 1 Ort weiter), aber ihre mom war krank, deswegen war sie dann bei mir. Aber in den Sommerferien komm ich auf jeden Fall mal zu ihr, sie wohnt nämlich direkt am Meer! Sehr praktisch! :)

peace xo
 Dann gab es noch bei uns in der Mall so eine Art Talentwettbewerb, wo wir zugeschaut haben. Einige von unserer Schule haben dort mitgemacht, auch ne Freundin. Sie ist auch in die nächste Runde gekommen, aber hat schließlich leider nichts gewonnen, schade. Donnerstag-Abend hatte ich wieder Yoga, soo entspannend! Mir gefällt das richtig gut! :)
Freitagabend war ich noch bei einer deutschen Freundin, die jetzt nach 3 Monaten abbricht und morgen wieder nach Hause fliegt. Sie hatte an dem Tag Geburtstag und hat in kleiner Runde gefeiert. Es gab viel zu viel zu Essen (kein Wunder, dass ich so zulege!) und den Film 'What to expect when you're expecting'. Am Montag seh ich sie nochmal in der Schule wieder, dann kann ich mich von ihr verabschieden.
Samstag war ich, ratet mal... genau, wieder im Kino :D Diesmal mit Laura und dem Film 'Taken 2'. Wir waren zu spät, weil wir uns noch mit Lollies eingedeckt haben und saßen dann dooferweise in der ersten Reihe, hallo Genickstarre! Film war ganz gut, der erste Teil soll aber anscheinend besser gewesen sein.. Samstagabend kam meine Gastsis Sara von ihrem Trip nach Taupo wieder. Ihr Dad hat dort glaub ich ein Ferienhaus und hat sie und eine Freundin für ein paar Tage mitgenommen. Haha, sie war richtig gut gelaunt und hat erzählt, dass sie zum ersten Mal Ski fahren war. Coolio, will ich auch mal wieder! Vielleicht liegt ja noch Schnee, wenn ich im Januar wiederkomme ;) An dem Abend hab ich mich richtig gut mit meinen Gastgeschwistern verstanden (also sonst ja auch, aber an dem Abend war's irgendwie vertrauter, wenn ihr wisst was ich meine?).
Oh well, morgen schlüpf ich dann wohl wieder in meine coole KC-Uniform yay. Nee, inzwischen hab ich mich schon so an die gewöhnt, dass ich sie ja auch in Deutschland weitertragen würde :P Haha.
Der Post heute war irgendwie nicht soo toll, deswegen heitere ich euch jetzt noch ein bisschen mit Fotos von meiner Umgebung auf ;) Enjoy!

rechts: eine der Hauptstraßen in Pram

neuseeländische Berge wie aus'm Bilderbuch <3

coolstes Haus in meiner Straße! Tausende von Schildern usw. (Bewohnt von einem Alt-Hippie) :D

meine Straße, links das Dach gehört zu meinem Hause ;)

Ich verabschiede mich für heute und wünsche meinen Deutschen schöne Herbstferien ;)
xoxo Alina

Samstag, 6. Oktober 2012

Post Nr 100!! (Ferien, Kino, Strand, Yoga...)

Hey ihr Lieben,
dies hier ist nun schon Blogpost Nr. 100! Wohoo, kleines Jubiläum :)
Die Hälfte der Ferien ist schon wieder vorbei und die Zeit rennt, rennt einfach so verdammt schnell!!!
Letzte Woche war ich gleich zwei Mal im Kino haha. Dienstagabend war ich mit Freunden in 'Pitch Perfect' und omg, lustigster Film, den ich seit langem gesehen habe! Ich würd mir den gleich nochmal anschauen. :D Werde ich auch machen, denn in Deutschland kommt er im Dezember raus und da ich ja im Januar schon wieder daheim bin, kann ich mir den noch anschauen. Obwohl ich denke, dass er auf englisch besser ist (wie die meisten Filme übrigens), weil die Witze usw. irgendwie mehr Sinn machen ;) Also Leute, SCHAUT IHN EUCH AN! Mittwochabend war ein fundraiser von zwei Mädchen unserer Schule, die für ihre Reise nach Thailand/Kambodscha sammeln. Man hat halt ein bisschen mehr als normal für das Kinoticket bezahlt und dafür aber auch Knabberzeug und Getränke bekommen. War ganz nett, nur der Film naja. Nicht so dolle, aber na gut. Davor war ich noch mit ein paar anderen Deutschen am Strand picknicken, zwei von den Mädels sind dann am nächsten Tag wieder heim geflogen (waren nur für 3 Monate hier, ganz schön kurz). Kleiner Tipp: Wenn ihr in der Nähe von windy Wellington seit, geht nicht am Strand picknicken!! Wir hatten es schön auf einer Düne gemütlich gemacht und konnten ganz Pram Beach überblicken. Nach kurzer Zeit waren wir+das Essen allerdings mit Sand zugeweht. Na toll! :D Als es dann immer kälter, windiger und ungemütlicher wurde sind wir noch heim zu Nathi. Abends gab es noch ein BBQ (=grillen), aber ich bin schon früher heim, wegen dem fundraiser-Kino thing.


da war das Essen noch genießbar!
 Donnerstag war ich in Lower Hutt, ich mag die Mall dort. Erinnert einen an deutsche Einkaufscentren (nur kleiner natürlich). Hab mir das süße Kleid gekauft, yay! Überglücklich hehe. :) Jetzt muss nur noch das Wetter stimmen. Im Moment ist es leider richtig windig und nicht ganz so angenehm. Donnerstagabend war ich das erste Mal beim Yoga-Kurs. Wie erwartet war ich natürlich die jüngste, aber egal. War trotzdem sehr gut und richtig entspannend! Der Yoga-Lehrer sieht aus wie aus dem Bilderbuch; klein, mit Glatze und beige/orangen Klamotten haha. ;)
Am Freitag war es dann soweit, der Tag an dem ich sagen konnte: Only 100 days left in NZ! :( Ich würd mal sagen, ein weinendes und ein lachendes Auge, im Moment noch überwiegt das weinende..
An dem Tag war ich das erste Mal in der gym, in der meine halbe Schule übrigens angemeldet ist. Also man kann sich sicher sein, dass man irgendwen trifft den man kennt. Ich bin da ja nicht angemeldet, aber ne Freundin hat mich mitgenommen, weil Freitags bring-a-friend Tag ist. Fazit: War gar nicht so doof wie ich dachte, hat sogar Spaß gemacht, auch wenn ich immer noch Muskelkater habe! Diese Übungen für den Bauch hatten es in sich, ouch! :D Danach waren wir noch in der Mall, um was zu essen und haben entdeckt, dass es im Foodcourt jetzt einen neuen Fish'n'Chips Shop gibt. Da ich (frischen!) Fisch ja jetzt mag, haben wir den Shop also gleich mal ausprobiert. Der Fisch, himmlisch! :) Die Pommes eher so Durchschnitt.. ;)
Samstagmorgen hab ich mich aufgerafft und bin mit dem Bus nach Pram Beach gefahren. Dort ist nämlich um diese Zeit immer ein Markt und das wollte ich mir schon lange mal anschauen. Die Sonne schien, aber der Wind hat mich fast umgepustet, vor allem dort unten am Strand!! Der Markt war bunt, klein und crowded, richtig süß! :) An einem Schmuckstand hab ich mir ein Armband gekauft (die Frau meinte, das wär aus Knochen, aber ich glaube eher nicht :D) und einen Ring. Meiner, den ich absolut immer anhabe, ist durchgebrochen :( Aber jetzt hab ich ja einen schönen, neuen NZ-Ring hehe ;)
Beach

Markt

Ring&Armband :)
 Und nun ist die Woche auch schon wieder um. Heute war ich nur ein bisschen am Strand die Sonne genießen :)
Allerliebste Grüße
Alina xx