Sonntag, 21. Oktober 2012

Dies, das, Ananas... :)

Kia Ora!
Man könnte meinen es wär April, denn das Wetter macht im Moment was es will! Am Morgen kann es also richtig kalt und regnerisch sein und am Nachmittag scheint die Sonne so warm, dass man denkt man bekommt Sonnenbrand. Verrückt das Wetter hier unten!!
Ich könnt echt heulen, wenn ich daran denke, dass meine Schultage in NZ nun bald gezählt sind. Einfach zu wissen, dass man nie wieder zurückkehren wird zu seinem Leben hier. :'( Schulmäßig bereiten sich jetzt auch alle auf die Examen vor. In TAF arbeite ich weiterhin an meinem Kleid (bin zur Zeit absolut am verzweifeln, warum muss das so schwer sein?!), in Dance hatten wir Freitag unser letztes Assessment, ab dann heißt es dann Portfolio Kram, in Art mussten die Kiwis ihr PortfolioBoard abgeben, nächste Woche machen wir dann also nur noch spaßige Sachen (freu ich mich drauf), Mathe ist weiterhin langweilig aber ok. In Drama machen die jetzt nur noch doofen Schreibkram, ich muss mit den 2 anderen Internationals ein Assessment machen (also ein kleines Stück einüben, nur ohne die written work am Ende). Ist ja eigentlich ganz gut, nur so bin ich jetzt überhaupt nicht mehr bei meiner Drama Klasse, was voll schade ist, weil es von den Leuten her eine meiner absoluten Lieblings-Klassen ist! Und in Englisch hab ich alle standards und reports fertig und hab jetzt 23/23 credits - als Erste! Und ich bin die Deutsche in der Klasse!!! Miss Evans (meine Englischlehrerin) fand das so supertoll, dass sie das meiner form teacherin und Mr Burt (International Direktor) erzählt hat. So wurd ich im International Meeting gelobt (ok) und auch in Formtime vor allen gelobt (awkward!!) Naja, aber eigentlich ist es ja schon cool, Englisch LK ich komme! ;)
Anfang der Woche hatte ich dann break-up mit den Mädels vom Hockey (also eine letzte gemeinsame Sache zusammen machen und den Trainern und so danken..). Das war echt schön! Wir sind bowlen gegangen, ich hab übrigens verloren haha. :D Dann gab's noch ein Gruppenfoto und leckeren Kuchen. Ich vermisse Hockey schon irgendwie...

mit Briar (mit ihr versteh ich mich richtig gut, wir hatten immer viel Spaß zusammen! <3)

Hockey Girls!!!

schöner Sonnenuntergang! :))
Ach übrigens sind auch nen paar Neue gekommen diesen Term. Eine Deutsche, die ist richtig lieb und ein Franzose, der ist auch nett. Er ist irgendwie glaub ich erst der 2. Franzose, der bei uns auf'm College ist :D Meine Abschiedsparty ist auch schon so halb in Planung, ich mach sie wahrscheinlich mit einer anderen Deutschen zusammen. Zu zweit können wir dann auch mehr Leute einladen. Naja erst im Dezember dann... :D
Donnerstag hatten wir mal wieder Assembly (eher langweilig) und dann aber leider noch die Hälfte von Study.. Normalerweise ganz ok, weil man sich halt einfach mit den Kiwis unterhalten kann. Wir haben jetzt coolerweise auch Gruppentische (ist so viel besser!). Ganz viele Leute waren aber irgendwie nicht da und so saßen nur noch Brooke und ich an unserem Tisch. Die ist eigentlich voll nett und lustig, am Anfang des Jahres hatt ich nen bisschen Respekt vor ihr, keine Ahnung die ist irgendwie so ne Person, die einem nen bisschen 'Angst' macht (also nicht wirklich, ka wie ich das beschreiben soll, vielleicht wisst ihr ja was ich meine?). Jedenfalls war's dann nen bisschen awkward und wir wussten nicht so wirklich was wir reden sollten.... Aber am Ende haben wir dann zusammen über unsere Formteacherin gelacht hehe und dann war's voll locker :)) Irgendwie schön, dass man auch nach so langer Zeit noch immer Leuten näher kommt, mit denen man vielleicht noch nie wirlklich was zu tun hatte! :)
Dann habe ich mich diese Woche noch sehr gefreut, denn mein Deutschland-Paket ist endlich angekommen!! Vielen lieben Dank an alle die etwas dazu beigesteuert haben, ich habe mich sehr gefreut!

so viele Leckereien! Hab ich erstmal alles aufgemacht und nen bissi in der Schule verteilt! :) (Und natürlich auch selber gegessen...)
Gestern (Sonntag) waren wir wie fast immer in der Kirche und es war soo gut! Es war ein Gastpastor aus Schweden da, der sehr viel mit Jugendlichen zusammen arbeitet und die Predigt war einfach verdammt gut! :) Ach ja, Kirche werd ich schon vermissen... In Deutschland ist es ja leider immer sehr langweilig...
Nachmittags haben Sara und ich dann das Haus dekoriert. Mein Gastbruder Luke ist 21 geworden und das wird hier anscheinend groß gefeiert. Die ganze Familie war da und noch einige seiner Freunde. Full house! Hab mich mit dem Opa über Reisen unterhalten (der war echt schon überall auf der Welt!), mit vielen Leuten Smalltalk geführt, lecker gegessen usw. Hab außerdem mein erstes neuseeländisches Pavlova gegessen, sooooo lecker! Besser als das was ich mal in Deutschland (kläglich) versucht habe zu machen :D War nen wirklich schöner Abend, aber ich freu mich schon wieder auf Familienfeste in Deutschland!! :)
Heute hab ich schulfrei. Wir haben Labour Day (=Tag der Arbeit). Sonne scheint zwar, aber es ist so windig wie schon lange nicht mehr haha.
Allerliebste Grüße
Alina xo

1 Kommentar:

  1. uiuiuiui freu dich nicht zu früh auf den englisch lk liebes :DDD altenglisch ist nicht gleich kiwienglisch .... sher gewöhnungsbedüftig . xxx

    AntwortenLöschen