Dienstag, 31. Januar 2012

Timetable+First schoolday

Hallo,
heut war mein erster richtiger Schultag. Aber erstmal ist heut morgen was dummes/lustiges passiert. Der Busfahrer war so lahm beim Tickets ausstellen, dass wir viiiiel zu spät an der Pram Station waren und so mussten wir dann den späteren Bus zum College nehmen und kamen natürlich zu spät :D Aber es war so ungefähr 1/5 der Schule also wars net so schlimm..
Dann kam der English-Test. Der war eigentlich ganz easy. Man musste meistens nur Lücken ausfüllen ;)
Und dann haben wir endlich unsere Stundenpläne bekommen! Meiner sieht wie folgt aus:
Drama
English 102 (es gibt noch 101, das wäre dann ne Stufe schwerer)
Dance
Film Making
Maths 102
TAF (Textiles&Fashion)
Also TAF hab ich anstatt Food&Nutrition bekommen, mal sehen, wie's läuft, ansonsten wechsel ich einfach :) Ich bin nämlich sehr begabt im Nähen NICHT :D
Und die Schule beginnt um 8.50am :P Und Donnerstags ist Late Start, da beginnt sie erst um 10.05am :PP
Eine Schulstunde dauert hier eine normale Stunde und das System ist wie folgt:
Formtime (da kommen nur alle von einer Formclass zusammen und machen nichts, dauert 15min)
Period 1
Period 2
Interval (Pause von 30min)
Period 3
Period 4
Lunch (dauert 40min)
Period 5 (endet dann um 3.15pm)
Heute hatte ich dann schonmal TAF, Drama, English und Dance.
TAF
Erst war ich die einzige Deutsche (bis auf ein Mädchen, das schon ne Weile hier ist). Dann kam aber noch ein ganzer Schwung von den anderen. Germans everywhere, aber dazu später mehr. Unsere Lehrerin ist ganz nett und so. Wir mussten uns vorstellen und was wir gerne machen würden dieses Jahr. Alle so, ja mal was schweres nähen und ich so ups, ich saß noch nie an ner Nähmaschiene! :D Aber das wird schon..hoffentlich. Am Ende des Jahres haben wir dann sogar ne Fashionshow, wo wir unsere Kleidung präsentieren. Sonst haben wir eigentlich nix gemacht.
Drama
Ok, diese Lehrerin macht mir Angst! Die war voll so, ja wir machen jetzt keine Spiele mehr und wenn ihr das nicht richtig könnt, müsst ihr wechseln. Jetzt bin ich voll verunsichert. Ich mein, ich mag schauspielen, aber so richtig hab ich das ja noch nie gemacht. Wir werden nämlich Ende von Term 2 ein Theaterstück aufführen (Ich glaube Westside Story??). Aber ich bin nicht der einzige International. Chiara und Katharina sind auch noch da und die fanden die Lehrerin auch ein bissl komisch. Aber ich glaube, man kann in der Gruppe am einfachsten Freunde finden, die sind alle total nett. Wir haben nur 2 Spiele gespielt (ein Namen-Spiel und noch ein anderes) und der Rest halt nur Infos zum Kurs.
English
Die Lehrerin in English ist ganz ok, und man kann viele Credits (braucht man, um den Kurs zu bestehen) sammeln. Wir haben da so ne Geschichte über Gangs in New York (--> unser Thema) gelesen und mussten dann so nen Zettel ausfüllen. Den bekomm ich aber erst Freitag wieder. Oh, und wir haben so Einzeltische und es sieht aus wie in so nem amerikansischen Highschool-Film ;)
Dance
Haben wir auch noch nicht wirklich viel gemacht, aber es sind ein paar Kiwis aus meinem Drama-Kurs in Dance, das ist ganz gut :) Die Lehrerin ist noch voll jung und echt nett. Wir haben eigentlich nur Infos bekommen (mal wieder) und dann noch ein paar Videos zu unserem 1. Tanzstil bekommen. Ehm ja, und dazu guckt ihr euch einfach mal das Video hier an, dann wisst ihr Bescheid :D

http://www.youtube.com/watch?v=Vxu8Is3ae3A

So, das wars zu meinen Fächern. Ich wollt noch was zu dem Notensystem sagen. Es gibt hier nur achieved (=bestanden), merrit (=gut), excellent (=sehr gut) und not achieved (=nicht bestanden). Und man muss halt diese Credits sammeln, aber ich glaub wir Internationals müssen das nicht, aber ich streng mich trotzdem an ;P
Nach der Schule wollt ich dann mit dem Bus nach Hause, aber der war soo voll und ich stand ganz hinten, heißt ich bin nicht mehr reingekommen. Und es hat geschüttet wie aus Eimern. Ich hatte natürlich keine Regenjacke dabei. Dann musst ich die Straße nen ganzes Stück runterlaufen und mit dem anderen Bus fahren. Da standen dann noch nen paar Deutsche und nen paar Japaner. Die hatten es gleich richtig gemacht und ich denke ich fahr dann auch lieber mit diesem anderen Bus. Muss man halt nen bisschen länger warten..

So, das war jetzt aber nen echt langer Post. Ich hoffe nicht zu langweilig ;)
Liebe Grüße
Alina

Montag, 30. Januar 2012

First day at College + ugly shoes

Hey ho,
heute war mein 1. Schultag, wobei eigentlich noch nicht so richtig. Halt so ein Orientierungstag. Carla hat mich morgens hingebracht und ich hab die ganzen anderen Internationals getroffen. 2 Brasilianer und der Rest Hälfte Deutsche, Hälfte Japaner. Jedenfalls haben sich die Leute vom International Department dann vorgestellt und wir haben eine Info-Mappe bekommen. Dann mussten wir noch was ausfüllen und die Reisepässe abgeben. Danach gings per Bus zu einer kleinen Sightseeing-Tour. Das meiste kannte ich aber eh schon, also war die Spannung mäßig. Nach der Tour gings dann wieder zurück zum Kapiti College und wir hatten eine kurze Mittagspause. Danach wurde uns das College Gelände gezeigt. Zum Schluss haben wir noch einen Zettel mit einem vorläufigen Stundenplan bekommen. Und Hauptsache auf meinem war erst mal alles falsch. Da stand kein Fach, das ich wollte (z.B. French, History..) Also hab ich alles durgestrichen und meine Wunschfächer daneben geschrieben. Diese sind: English, Maths, Drama, Film Making, Dance, Food&Nutrition (so was wie Kochen). Ich hoffe, ich bekomme die auch alle ;) Das erfahren wir dann morgen. Achja und morgen müssen wir noch nen Englisch-Test machen :/ Und sonst Unterricht nach Plan. Ich bin jetzt in Year 11, aber evtl. bekomm ich auch Kurse in Year 12, je nachdem, ob ich unterfordert bin oder nicht :D
Um 2.00pm war das ganze dann fertig und ich sollte mit dem Bus nach Hause fahren. Auf den musste ich allerdings erstmal ganze 45 min warten. Zum Glück war Helena (eine andere Deutsche) auch da, so wars nicht so langweilig. Nachher kamen dann noch 2 andere Deutsche und ein paar Japaner, die allerdings schon voll lange hier sind. Der eine, James hieß er glaub ich, ist schon 3(!) Jahre hier, krass oder? Jedenfalls bin ich nach 1 1/2 h dann endlich zu Hause angekommen.
Ich hab schnell was gegessen und dann bin ich nochmal mit Carla los, wegen Schuhen für die Schule und meine Bankkarte abholen. Und yeah es gab Schuhe in meiner Größe! Die sind einfach mal soooo hässlich :D Aber es muss sie ja jeder tragen..
ugly!
Und ich hab nen Sonnenbrand :/ Ich war gestern im Park und hab die Sonne ja mal so was von unterschätzt. Und jetzt hab ich schon den ganzen Tag Kopfschmerzen, hoffe es geht bald wieder..
Das warst erst mal, ich denke ich schreib morgen wieder, nach meinem ersten richtigen Schultag ;)
See ya
alina

Sonntag, 29. Januar 2012

Church

Ich melde mich zurück mit einem Post über die Kirche in Neuseeland. Meine Gastmom geht jeden Sonntag in die Kirche und ich bin dann heute das erste Mal mit gegangen. Wir waren in der Meadows Church (http://www.meadows.org.nz/) und ich bin mir nicht sicher, ob die jetzt protestantisch war oder nicht.. aber auf jeden Fall christlich. Naja, jedenfalls kam ich da rein und es kam mir laute Musik und bunte Lichter entgegen. Eine Band spielte auf einer kleinen Bühne und jeweils links und rechts hing eine Leinwand, auf der die Lyrics des Songs eingeblendet wurden. Alle Menschen, ob jung oder alt, standen dort, haben mitgesungen und geklatscht. Die Atmosphäre war irgendwie ganz besonders und es hat allen Spaß gemacht. Nach dem Singen kam der eigentliche Gottesdienst. Der Pastor (in Jeans und T-Shirt nur mal so nebenbei ;)) hat so ne Art PowerPoint Präsentation als Predigt gehalten und zwischendurch immer mal gerufen "Somebody say Amen" (was sich anhört wie ey mään :D).
Ihr seht also, komplett anders als in Deutschland. Da können sich die deutschen Kirchen mal ne Scheibe von abschneiden ;)

alina

Freitag, 27. Januar 2012

SWEET 16 ♥

Ja, jetzt bin ich süße 16! :)
Heut morgen hab ich erstmal mit meiner Family geskypet und meine Omi war sogar auch da. Dann bin ich duschen und frühstücken und ich hab sogar ne Kleinigkeit zum Geburtstag bekommen. Neuseeländische Schokolade, einen Maori-Schlüsselanhänger und eine süße Karte, wo mir alle Glückwünsche reingeschrieben haben :) Carla (Gastmutter) hat noch einen Kuchen gebacken, aber ich glaub den essen wir erst heut Abend.
Vorgestern war ich übrigens am Strand. Ich bin mit Sara's (Gastschwester) Fahrrad gefahren und war nach circa 20 min. da. Und es war so schön! Ein menschenleerer Strand mit feinem Sand (das reimt sich sogar, höhö). Das Wasser war allerdings kalt, hab mal meinen Fuß reingetaucht. Aber ich geh trotzdem irgendwann mal schwimmen, auch wenns kalt ist :D

Im Hintergrund Kapiti Island
 



Am 31. habe ich einen Orientierungstag an meiner Schule, dann bekomm ich auch meinen Stundenplan. Und am 1. Februar ist dann mein erster richtiger Schultag am Kapiti College. Ich bin schon sehr gespannt! Aber dann ist's auch nicht mehr so langweilig. Im Moment mach ich nämlich nichts anderes außer essen, fernsehen, lesen, durch die Gegend laufen usw. :D

xx alina

Mittwoch, 25. Januar 2012

Welcome in New Zealand!

Ich bin da! Und ich muss sagen es ist wundervoll hier! Aber fangen wir von vorne an.
Der Flug war lang und anstrengend. Das Flugzeug war zwar echt gut ausgestattet (jeder hatte nen eigenen Computer mit Filmen, Serien, Spielen, Infos usw. Ich hab so circa 4-5 Filme geguckt, haha), aber man konnte trotzdem nicht wirklich schlafen. In Wellington angekommen hat mich dann Angela von meiner Schule abgeholt und mich zu meiner Gastfamilie gebracht. Auf dem Weg hab ich nen paar Fotos gemacht, die könnt ihr weiter unten sehen. Als wir dann da waren war ich ganz schön aufgeregt! Aber meine Gastmutter hat mich ganz nett begrüßt und mir alles gezeigt. Mein Zimmer ist ganz schön (Fotos auch unten).
Das Wetter ist hier so toll, ich kann mit Rock und T-Shirt rumlaufen, perfekt! :) Und die Landschaft ist auch einmalig. Die Bäume sind hier alles so grün, das ganze Jahr über. Und dann natürlich noch das Meer, echt toll! Vielleciht geh ich morgen mal zu Strand. Ich will nämlich morgen mal nen bisschen die Gegend erkunden und Fotos machen ;)
Kapiti Coast


 

Kapiti Island
Sorry, die Fotos sind nen bisschen komisch angeordnet, aber ich kriegs grad nicht anders hin..
Grüße vom anderen Ende der Welt
Alina :)

Samstag, 21. Januar 2012

Let's go!

Der große Tag ist da! Gleich gehts zum Flughafen und ich kanns immer noch nicht glauben. Bis ich meine Gastfamilie treffe, dauerts ja noch ein bisschen und auf den Flug hab ich gar keine Lust :/ Naja mal sehen...
Am Freitag hatte ich meine Abschiedsparty, ich werd euch sehr vermissen ♥ :****
Jetzt noch ein letztes Mal in Deutschland frühstücken und um 8.00 Uhr fahren wir dann los. Ich versuch mich zu melden, sobald ich da unten bin ;)

Liebste Grüße
Alina

P.S. Meinen Koffer musst ich nen paar Mal umpacken, bzw. ein paar Sachen auspacken, war ja klar :D

Montag, 16. Januar 2012

Busy, busy...

Hallöchen,
bin zurück aus der Ramsau (Österreich). Und ich kann euch sagen es war einfach genial und soo schön. Wirklich ne tolle Klassenfahrt, und ich hab währenddessen nicht einmal richtig an Neuseeland gedacht und jetzt ist es nur noch eine Woche bis zum Abflug. Wobei, weniger als ne Woche, ich flieg ja schon am Sonntag. Ich will hier gerade gar nicht weg und ich habs einfach immer noch nicht realisiert, dass ich bald nen ganzes Jahr weg bin. Und ich muss noch so viel erledigen (Koffer packen, Gastgeschenke, nen Referat usw.) Ich hab keine Lust :(
Es ist gerade einfach alles so verdammt nah und gleichzeitig aber auch so unwirklich, voll doof.
Ich versuch einfach meine letzten Tage in Deutschland zu genießen und dann mal sehen, was mich in Zukunft erwartet, ne..

~6 days left~

Samstag, 7. Januar 2012

Erste Abschiede...

Heute hatte ich meine Abschiedsparty für die Verwandten. Ich hab einen typisch neuseeländischen Kuchen gemacht, Pavlova. Das Rezept hab ich von meiner Gastmutter. :)
Für meine Verwandten hab ich eine kleine Präsentation über die Kapiti Coast, das Kapiti College und meine Gastfamilie gemacht. Ist ganz gut angekommen ;) Meine Mama hatte noch ein kleines Neuseeland-Quiz vorbereitet und meine Tante hatte sogar ein kleines Lied gedichtet ;D
Insgesamt also ein sehr schöner, aber auch ein bisschen trauriger Tag.

mein erstes Pavlova ;)
Ich muss heute noch meinen Koffer packen, allerdings nicht für Neuseeland, sondern für meine Klassenfahrt. Danach bricht dann meine letzte Woche in good old Germany an, habs immer noch nicht realisiert...

Liebe Grüße
Alina

~15 days left~